Inklusive Gemeinde

"Paten gesucht"

In unserer Gemeinde gibt es Menschen, die gerne den Gottesdienst (oder andere Veranstaltungen) besuchen möchten, aber nicht mehr alleine von ihrer Wohnung zum Kirchengelände kommen können, da sie auf einen Rollator oder einen Rollstuhl angwiesen sind.

Wir suchen daher "Paten", die von ihnen ausgewählte Menschen zu uns begleiten würden.

Unsere Gemeinde möchte inklusive Gemeinde werden.

Dazu möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen auf den Weg begeben.

Auf diesem gemeinsamen Weg möchten wir klarer erkennen - und umsetzen -, was eine inklusive Gemeinde im Alltag heißt.

Ebenerdiger Zugang

Bis jetzt denken wir an einen ebenerdigen Zugang zur Kirche. Dieser Zugang ist schon umgesetzt. Aber so wie er jetzt ist, sind wir noch nicht zufrieden.

Toiletten für Rollstuhfahrer/innen

Eine Toilette für Rollstuhlfahrer/innen wurde eingerichtet. Die Verbindung zum Kirchengebäude ist noch nicht zufriedenstellend.

Lautsprecheranlage

Entspricht die Lautsprecheranlage den Anforderungen von Menschen mit Höreinschränkungen? Unterstützt sie die Kinder beim Krippenspiel? Sind die Pfarrer, die Prädikanten und Lektoren gut zu verstehen? Ist eine Induktionsanlage die richtige Antwort?

Bänke

Sollen einige Bänke ersetzt werden durch freie Reihen oder Stühle?

 

Wir haben viele Fragen. Mit Ihnen zusammen möchten wir die Antworten finden und umsetzen.